Mommy to be // Tipps und Tricks für heiße Sommertage

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oh wie sehr wir uns auf unser Sommerbaby freuen. Ich glaube, dass muss ich nicht mehr erwähnen. Aber ich muss zugeben, dass mir die letzten Tage ganz schön zu schaffen gemacht haben. Bisher hatte ich ja wirklich eine Traumschwangerschaft und kann mich wirklich nicht beklagen. Auch jetzt jammere ich auf sehr hohem Niveau, mir ist durchaus bewusst, dass es einigen Schwangeren schlimmer geht als mir. Trotzdem merke ich so langsam, dass alles beschwerlicher, der Bauch größer, die Füße dicker und meine allgemeine Stimmung etwas gereizter wird. Gerade bei den heißen Temperaturen fühlt sich alles noch schlimmer an. Deshalb möchte ich euch heute meine persönlichen Tipps und Tricks verraten um den Sommer gut durchzustehen. Mein erster Gedanke, meine größte Motivation ist natürlich immer, dass es nicht mehr lange ist und wir dann endlich unser Baby kuscheln dürfen. Ansonsten verfolge ich folgende Punkte:

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Langsam machen / Füße hoch

Etwas, was mir besonders schwer fällt. Hinlegen, nichts tun. Am liebsten bin ich den ganzen Tag unterwegs, laufe viel, treffe mich hier und da mit einer Freundin, erledige verschiedene Sachen und und und. Aber langsam komme auch ich an meine Grenzen und merke, dass es doch mal gut tut nichts zu tun. Einfach mal die Rollos runter, in der kühlen Wohnung hinlegen, Mittagsschlaf machen, ausruhen, so oft es geht die Füße hochlegen. Das tut Wassereinlagerungen und dem Kreislauf gut.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trinken, trinken, trinken

Ist sowieso immer wichtig, in der Schwangerschaft noch mehr und bei der Hitze noch viel mehr. Also mindestens zwei bis drei Liter, am besten Wasser. Aber auch das fällt mir schwer und wird schnell langweilig. Also gibt es oft auch mal eine dünne Saftschorle (oh wie lecker ist Rhabarbersaft) oder selbst aufgebrühten Eistee. Ansonsten esse ich noch tonnenweise Wassermelone täglich, auch das hilft den Flüssigkeitshaushalt aufzufüllen.

Und was gibt es zu essen?

Ich denke intuitiv greift man bei heißen Temperaturen sowieso zu frischen und leichten Lebensmitteln. Im Sommer bleibt bei uns oft die Küche kalt und wir ernähren uns von Obst/Salaten/Baguette/Antipasti. Momentan geht Wassermelone ganz gut und auch in Erdbeeren könnte ich mich reinlegen. Das ein oder andere Eis zur Erfrischung muss aber natürlich auch mal sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schwimmen gehen

Im Moment bewege ich mich am liebsten im Wasser. Da fühlt man sich schön leicht, ist in Bewegung und wird ordentlich abgekühlt. Wenn ich es mal nicht ins Schwimmbad schaffe, lasse ich mir morgens die Badewanne mit kühlem Wasser bis zu den Knöcheln voll laufen und gebe etwas Badesalz dazu. Dann gönne mir mehrmals täglich ein erfrischendes Fußbad. Falls ihr ins Freibad oder an den See gehen solltet, immer ein schattiges Plätzchen aussuchen und eincremen nicht vergessen.

Luftige Kleidung/Bequeme Schuhe

Ich gebe es zu, zu Hause trage ich nur noch Unterwäsche, mehr geht nicht. Außer Haus geht das natürlich nicht, da greife ich dann gerne auf ein luftiges Kleid zurück. Meine liebsten Schuhe, sowieso und immer sind meine Birkenstock. Die gehen einfach an und auszuziehen und sind super bequem.

Guter Schlaf

Ist auch immer wichtig aber in der Schwangerschaft sowieso schon Mangelware. Zumindest bei mir. Bei diesen Temperaturen schlafe ich noch schlechter. Was ein bisschen hilft sind folgende Tipps: Vor dem Schlafen gehen noch einmal alles durchlüften // ein kühles Fußbad oder eine kühle Dusche // Nur mit einem dünnen Leintuch  zudecken // etwas Lavendelspray aufs Kopfkissen // eine Flasche Wasser neben dem Bett, falls man Durst bekommt // eine Sprühflasche mit kaltem Wasser neben das Bett stellen um sich auch nachts mal kurz abzukühlen.

Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Tipps gut helfen konnte. Falls ihr noch Ideen habt gerne her damit. Ich bin für jeden Einfall dankbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s