Erdbeertiramisu // Ein leckeres und einfaches Frühlingsrezept

IMG_0427

Erdbeeren. Momentan meine große Leidenschaft. Schon witzig, ich höre von so vielen Schwangeren, dass sie auf Erdbeeren abfahren. Hormone? Oder einfach, weil Erdbeeren sowieso so lecker sind? Es vergeht wirklich kaum ein Tag, an dem ich nicht mindestens eine Schale Erdbeeren aufesse. Ob „pur“ oder im Joghurt, zum Müsli oder Eis, als Kuchen oder wie hier im leckeren Erdbeertiramisu.

Was ihr benötigt:

500 g Erdbeeren

500 g Mascarpone

1 Becher Naturjoghurt

Einen Schluck Milch

Saft einer 1/2 Zitrone

3 TL Honig

Kaffee

Löffelbiskuits

Schokoraspeln

IMG_0424

Für die Creme müsst ihr die Mascarpone mit dem Joghurt, Zitronensaft und dem Honig verrühren. Ich habe etwas Milch dazu gegeben, damit das ganze „geschmeidiger“ wurde. Probiert gerne schon mal, ob euch die Creme süß genug ist. Mir persönlich haben drei Teelöffel Honig gereicht, dem anderen ist das aber vielleicht zu wenig oder zu viel. Da dürft ihr einfach ein bisschen herumprobieren und natürlich auch jedes andere Süßungsmittel verwenden.

Den Boden einer großen Auflaufform mit Löffelbiskuit auslegen und diesen mit Kaffee beträufeln. Auf den Löffelbiskuit kommt nun eine Schicht Mascaropne Creme und auf diese eine Schicht klein geschnittene Erdbeeren. Dann wieder Löffelbiskuit mit Kaffee, Creme, Erdbeeren, … so könnt ihr stapeln so hoch ihr wollt. Bei mir war nach zwei Schichten leider die Auflaufform randvoll. Als letzte Schicht kommt noch einmal Creme obendrauf und diese wird mit Schokoraspeln verziert.

IMG_0488IMG_0489

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s