Rezept // Kürbissuppe

img_6712

Ihr Lieben, da schwärme ich seit Monaten und Jahren von meiner Liebe zu Kürbis und Kürbissuppe und musste nun feststellen, dass ich bisher noch nie das Rezept für meine leckere Kürbissuppe mit euch geteilt habe. Deshalb gibt es nun für euch ein ganz einfaches und unspektakuläres dafür aber super leckeres Rezept für euch.

Ihr benötigt

1 Hokkaidokürbis

3 große Katroffeln

1 Zwiebel

Ein Stück Ingwer (das mache ich immer ganz nach Gefühl)

Gemüsebrühe (ungefähr 1 Liter)

Olivenöl

Salz, Pfeffer

Paprikapulver

Currypulver

img_6711

Zubereitung

Den Hokkaidokürbis für ca. 30 Minuten bei 150°C in den Ofen geben, so wird er schön weich und ihr könnt ihn ganz einfach zerkleinern. In der Zwischenzeit könnt ihr schon die Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Ist der Kürbis weich, zerkleinert ihn einfach in kleine Würfel (Kerne und Fruchtfleisch entfernen). In einem großen Topf ein bisschen Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und den Kürbis andünsten. Kartoffeln und Ingwer dazu geben und kurz mit anbraten. Salzen und Pfeffern, etwas Paprikapulver und viel Currypulver dazu geben. Dann das ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen, der Kürbis sollte gerade so bedeckt sein. Das Gemüse ca. 25 Minuten köcheln lassen und anschließend mit dem Zauberstab pürieren.

Dazu schmeckt frisches Kräuterbaguette oder Laugengebäck. Ein Glas Weißwein oder frischgepressten Apfelsaft rundet die Suppe perfekt ab. Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s